Facebook Engagement Rate

Facebook Engagement Rate


Our new research: a metric to measure the engagement between users and companies on Facebook.

The research looked into more than 100 Facebook fan pages mantained by different brands of different sizes.

Regardless of size, number of fans or industry, fans showed common behaviors by rewarding key achievements from the brand and showing little interest when the brand does not share real value or, simply, the created content is not what the audience is looking for.

Im einen Post von Jochen Mai auf dem Karrierebibel Blog haben wir letzte Woche diese interessante Studie gefunden. Frozenfrogs stellt darin die Engagement Rate (E.R.) für Facebook vor, welche die Interaktionen pro Statusmeldung in Relation zu den vorhandenen Fans setzt. Wie genau der Wert berechnet wird ist auf Folie 25 ersichtlich:

Facebook Engagement Rate (Quelle: Frozenfrogs)

Facebook Engagement Rate (Quelle: Frozenfrogs)

Die E.R. ist also nichts anderes als der Prozentsatz an Fans die auf ein Update reagieren. Facebook Page Besitzern wird von Facebook ein ähnlicher Wert in den Statistiken angezeigt, der sich laut Facebook so zusammensetzt:

Qualits Score: Die Qualität deiner Beiträge hängt von dem Prozentsatz deiner Fans ab, die mit deiner Seite interagieren, wenn du neue Inhalte auf dieser postest. Sie wird über einen Zeitraum von sieben Tagen festgestellt. Die Anzahl der Sterne hängt davon ab, wie die Qualität deiner Beiträge im Vergleich zu ähnlichen Seiten ist (zum Beispiel Seiten, die eine vergleichbare Anzahl an Fans haben).

Wird nur die eigene Page betrachtet ist die Berechnung der E.R. wohl nur wenig sinnvoll da Facebook diese Daten auch automatisch anbietet. Wirklich interessant wird die EnagementRate wenn die eigenen Aktivitäten mit anderen Unternehmen aus der gleichen oder einer ähnlichen Branche verglichen werden sollen, um z.B. Benchmarks zu erhalten. In der Präsentation sind einige Beispielzahlen vorhanden:

  • Vespa-Adidas shoes collection: ER 0,52%
  • Audi A8 spyshooting: ER 0,53%
  • Costum National Ennio capasa Crew: ER 0,57%
  • Audi CMO speech: 0,13%
  • Ducati Multistrada 1200 best in show at EICMA 2009: ER 0,77%
Engagement Trends (Quelle: Frozenfrogs)

Engagement Trends (Quelle: Frozenfrogs)

Frozenfrogs gibt zusätzlich 5 Trends an die Unternehmen nutzen können um mit ihren Fans zu interagieren:

  • News (Updates zu Neuigkeiten wie Produktneuerungen)
  • $$$$ (Discounts, Angebote, Geschenke… )
  • Go-Green (Der allgemeine Trend bringt auch auf Facebook Fans)
  • Do something really special (Besondere Aktionen für Fans)
  • Something for the eye (Updates mit Videos oder Bildern)

Wie gut einige Techniken funktionieren kann man ja am Dell Outlet betrachten oder an der IKEA Aktion, für langfristige Kundenkommunikation und -bindung ist unserer Einschätzung aber etwas mehr nötig als News und Rabatte. Die Präsentation ist aber insgesamt sehr sehenswert.

  1. Spanking Brand New! When you are a fan you have a special relationship with that brand. And it is very nice to have a conversation with it. However, to bring some meaning to it, the announcement of a major product release or an important upgrade raises the interest of your audience. Even better if powered by your customers feedback. frozenfrogs
  2. $$$$$$$! Of course, with a new product release there will be a promo. Discounts, special offers, freebies will not be ignored by your audience. Do not underestimate the fact that, if you want something from your fans, they will inevitably ask “What is in for me?”. frozenfrogs
  3. Be green! Being eco-friendly, supporting causes (with cash and not with apps!), doing something concrete to make this world a better place gives you an instant approval from your fans. After all, you show that you care, just like them. This is working particularly well for automotive brands on Facebook. Also, charity involvment works! frozenfrogs
  4. Do something really special! When F.C. Barcelona won the Champions League cup, the announcement had thousands and thousands of feedback messages on a single status updage. This is not limited to sports team on facebook. It should never be. A brand shoud do something exceptional for their loyal customers. Apple does it, Coca Cola does it. What’s your excuse? frozenfrogs
  5. Something for the eye Last but not least, you should not limit yourself to text updates. Video consumption is on the rise, YouTube and mySpace are turning to be entertainement channels. Along with text and pics, a video will do no harm. frozenfrogs
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 1 Kommentar

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar