Der große Jahresrückblick: Facebook im Jahr 2011

Der große Jahresrückblick: Facebook im Jahr 2011


Am letzten Tag des Jahres wollen wir mit euch noch einmal die letzten 365 Tage Revue passieren lassen und uns anschauen, wie sich Facebook in Deutschland und auch weltweit entwickelt hat. Dabei haben wir aber nicht alle neuen Funktionen mit aufgenommen, sondern uns auf die wichtigsten Ereignisse konzentriert. Gar nicht so einfach bei 600 veröffentlichten Beiträgen.

Januar

Nutzerzahlen: Facebook startet in das Jahr 2011 mit knap 14 Millionen Nutzern in Deutschland. Damals eine Verdopplung der Nutzerzahlen im Vergleich zum Januar 2010. Weltweit knackt Facebook die 600 Millionen Grenze.

Profil Redesign: Ja es ist kaum zu glauben, aber es ist gerade einmal 12 Monate her, dass Facebook das persönliche Profil neu gestaltet hat. Dabei reden wir nicht von der Timeline, sondern von der „alten“ Ansicht mit den fünf kleinen Bildern im Kopf der Seite. Diese Ansicht wurde im Januar großflächig ausgerollt. Pages behielten vorerst das alte Design (mit Tabs oben).

Sponsored Stories: Facebook stellt im Januar erstmals die Sponsored Stories vor. Diese erlauben es Statusupdates von Nutzern und deren Aktivitäten (Likes, Check-Ins) in Werbeanzeigen zu verwandeln.

Messages: In Deutschland wird das Messages System immer weiter ausgerollt. Damit verschmelzen SMS, Chat, E-Mail und Nachrichtensystem.

Deals: Facebook Check-In Deals starten in Deutschland.

Februar

Sponsored Stories: Diese stehen nun im Self-Service Bereich von Facebook zur Verfügung und können von jedem genutzt werden.

Redesign Pages: Pages sehen seit Anfang Februar genauso aus, wie private Profile. Zudem trennt Facebook nun private Profile und Page Accounts strikt. Bis dahin das größte Update in Der Facebook Pages Geschichte.

iframe Apps: Facebook erlaubt die Erstellung von iFrame Apps. Diese erleichtern die Apperstellung gegenüber früheren Static-FBML Anwendungen erheblich.

März

Insights: Facebook aktualisiert und modernisiert die Facebook Insights.

Blog-Verkauf: Aus Facebookmarketing.de wurde am 17. März allfacebook.de. Neuer Eigentümer ist WebMediaBrands NewYork.

Places: Facebook bietet einen neuen vereinfachten Weg an Facebook Places anzulegen. Dazu genügt es einer Page eine Adresse hinzuzufügen oder ein lokales Unternehmen als Page anzulegen.

Questions: Das Facebook Questions Tool steht nun auch für Pages zur Verfügung.

Pages/Profile: Ende März startetet Facebook zudem ein Tool, mit dem sich private Profile in Pages umwandeln lassen. Dies ist besonders für Unternehmen sinnvoll, die irrtümlich mit einem privaten Profil gestartet sind.

April

Open Compute: Facebook veröffentlicht Anfang April eine eigene Server Baureihe und die Pläne für die eigenen geplanten Rechenzentren. Durch das neue Design sollen energiesparendere Server-Infrastrukturen aufgebaut werden. Zudem eröffnet Facebook das erste eigenen DataCenter in Prineville.

Senden Button: Facebook führt den Senden Button für das Web ein.

Mai

Gruppen: Facebook kündigt die Abschaltung der „alten“ Gruppen an. Eine Migration ist in Teilen möglich.

Facebook Ads: Facebook führt kontextsensitive Ads ein. Diese werden an Hand von Nutzerinteraktionen eingespielt. So kann ein Nutzer der etwas über Automarken postet ohne Seitenreload mit passenden Anzeigen versorgt werden. Zudem können Facebook Ads nun nach Interessen Kategorien geschaltet werden.

Juni:

Nutzerzahlen: Facebook Deutschland verkündet offiziell das Überschreiten der 20 Millionen aktive Nutzer Grenze.

Gesichtserkennung: Mit der Einführung einer Funktion zur Gesichtserkennung gerät Facebook in die Kritik. Kaum beachtet: andere Dienste, wie etwa Picasa, bieten diesen Service bereits länger an.

Newsstream: Facebook testet erstmals den neuen Newsstream mit kleinerem Chat, Ticker und Sortierung nach Relevanz. Bei den meisten Lesern kommt diese Änderung nicht besonders gut an.

Google+: Facebook erhält erstmals Konkurrenz durch ein großes Softwareunternehmen. Googe stellt mit Google+ die eigene Version eines sozialen Netzwerkes vor.

Juli:

Skype: In einer mit Spannung herbeigesehnten Pressekonferenz veröffentlicht Facebook ein neues Design mit Ticker neben dem Newsstream und neuen Gruppen. Zudem reagiert Facebook auf den Google+ Hangout mit einer Videochat Möglichkeit.

Nutzerzahlen: Weltweit sind nun 750 Millionen Nutzer auf Facebook aktiv.

Bug: Ein Bug, bei dem ein Administrator mit drei Klicks Teile seiner Seite unwiederruflisch löschen konnte, sorgt in Deutschland für Aufregung.

iPad App: Nachdem die Entwicklung einer Facebook App für iOS Geräte eine Zeit geruht hat, werden nun Screenshots einer möglichen iPad App veröffentlicht. Zuckerberg hatte das iPad bis dahin nicht als mobiles Endgerät akzeptiert.

August

Messenger: Facebook stellt mit dem Messanger für iOS und Andoid Geräte eine neue App zur Verfügung, die nur auf die Kommunikation in Chat uns Messages ausgerichtet ist. Damit bildet Sie eine Konkurrenz zu WhatsApp.

Canvas App Dashboard: Canvas Apps erhalten ihr eigenes Dashboard auf der rechten Seite. Damit können Nutzer während der Nutzung einer Anwendung sehen, was die Freunde derzeit machen. Auch ein Zugriff auf die zuletzt genutzten Apps ist möglich.

Favoriten: In der linken Seitenleiste können Facebook Nutzer nun frei definierbare Favoriten anlegen und so schnellen Zugriff auf Anwendungen, Gruppen und Pages erhalten.

ULD: Im August kocht der Konflikt zwischen den Datenschützern des ULD Schleswig Holstein und Facebook das erste Mal richtig hoch. Es folgen mehrere Gipfel zwischen den beiden Parteien. Bis heute ist das Thema nicht abschließend geklärt.

Profil: Das persönliche Profil bekommt einige kleine Updates, die besonders dem Datenschutz Rechnung tragen. So können Tags nun zum Beispiel kontrolliert werden. Zudem führt Facebook einen neuen Publisher ein.

September

Datenschutz: Facebook erklärt erstmals, wie der Like-Button im Detail funktioniert. Damit wird die Kritik des ULDs entkräftet.

Subscribe: Mit dem neuen Subscribe / Abo Feature löst Facebook erstmals die bidirektionale Verbindung zwischen zwei Personen auf. Ähnlich wie bei Twitter kann man den öffentlichen Updates einer Person nun auch folgen.

Newsstream: Das lange Zeit getestete Redesign für den Newsstream wird offiziell für alle Nutzer frei geschaltet.

f8: Auf der diesjährigen f8 bringt Facebook viele Neuerungen. Neben dem neuen OpenGraph, der nun außer „like“ auch noch weitere frei definierbare Interaktionen unsterstützt ist die neue Timeline Ansicht für das eigene Profil die größte Überraschung. Auch ein Musikdienst in Zusammenarbeit mit verschiedenen Streaming Partnern wird vorgestellt.

Oktober

SSL: Facebook schaltet alle Apps die kein SSL Zertifikat besitzen ab. Diese können von Nutzern nun nicht mehr angesehen werden.

Pages Anwendungen: Zum Monatsende schaltet Facebook die Review und Diskussions Anwendung ab. Für viele Pagebetreiber bedeutet dies ein schwerer Verlust.

Mobil: Facebook veröffentlicht ein umfangreiches Redesign der mobilen Facebook Seite. Auch die mobilen Anwenungen für iOS und Android passen sch daran an. Auch die iPad App ist nun verfügbar.

November

Facebook Umzug: Facebook bezieht ab November das neue Headquarter in Menlo Park. Dort sollen im Endausbau bis zu 5000 Mitarbeiter platz finden können. Derzeit gibt es knapp 2000 Angestellte.

Events: Facebook überarbeitet die Events – allerdings nur optisch. Eyecandy.

Börsengang: Große Ereignisse werfen ihren Schatten vor raus. Im November wurden erste handfeste Hinweise bekannt, die auf einen Facebook Börsengang im ersten Halbjahr 2012 schließen lassen.

Dezember

Statusupdates: Am ersten Dezember erweiterte Facebook die maximale Länge für ein Statusupdate auf über 60.000 Zeichen. Genug um auch längere Stories darin unterzubringen.

Gowalla: Nachdem die Gerüchte bereits mehrere Tage durchs Netz geisterten bestätigt Facebook Anfang Dezember den Kauf des LBS Anbieters Gowalla. Der Dienst wird bis Frühjahr 2012 eingestellt. Die Entwickler wechseln zu Facebook.

Subscription: Zwei Monate nach der Einführung der Abo-Funktion auf Facebook kommt der Subscription Button nun auch fürs Web. So kann man direkt von einer Webseite aus einem Nutzer „folgen“.

Timeline: Die auf der f8 vorgestellte Timeline wird nach einem Test in Neuseeland auch in den deutschsprachigen Ländern frei geschaltet. Nutzer können diese eine Woche lang testen, bevor sie veröffentlicht wird. Ein Termin für die Umstellung aller Nutzerkonten ist bisher nicht bekannt.

Facebook Ads: Facebook wird in 2012 damit beginnen auch im Newsfeed „Sponsored Stories“ Anzeigen auszuliefern. Zunächst soll die Zahl auf eine Anzeige pro Tag beschränkt.

Nutzerzahlen: Facebook beendet das Jahr mit über 21 Millionen aktiven Nutzern in Deutschland und rund 800 Millionen Nutzern weltweit.

Mit all diesen Neuerungen und Änderungen in 2011 sind wir sicher, dass facebook auch im nächsten Jahr nicht Ruhen wird und uns und auch euch viele Neuerungen und spannende Themen liefern wird. Was wünscht ihr euch für 2012?

ImageCredits: CC-BY roolrool @ flickr.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Kategorien
Veröffentlichung 31. Dezember 2011

Es gibt 6 Kommentare

Deinen hinzufügen

+ Hinterlasse einen Kommentar