Facebook & die Aktivitäten der deutschen DAX Unternehmen


Der DAX bildet die 30 hinsichtlich Marktkapitalisierung und Börsenumsatz größten deutschen Unternehmen ab und spiegelt deren Wertentwicklung wieder. Er gilt daher auch als Indikator für die Entwicklung des gesamten deutschen Aktienmarktes. (Quelle: Finanzen.net)

Lassen sich die DAX Unternehmen auch als Indikator für die Entwicklung des gesamten deutschen Facebook-marktes nutzen?

Wir haben es mal getestet und Deutschland ist definitiv noch Entwicklungsland. Nur 4 von 30 Unternehmen haben eine offizielle Facebook Page, 2 weitere Unternehmen nutzen Facebook als Bewerberplattform. Bestes deutsches DAX Unternehmen ist Adidas mit 1,9 Millionen Fans, gefolgt von VW mit 270.000 Fans. In beiden Fällen gehen die Social Media Aktivitäten aber von der USA aus und sind nicht auf deutsche Nutzer angepasst. Das deutsche B2B Firmen noch keine Präsenz haben ist wenig verwunderlich, enttäuschend sind allerdings BMW & Daimler. Wie groß das brachliegende Potential lässt sich schon daran erkennen das von Fans erstellte Pages im 6 stelligen Bereich liegen, und das ohne teure Kampagne oder andere offiziellen Aktivitäten.

Die Liste umfasst die 30 im DAX vertretenen Unternehmen, in alphabetischer Reihenfolge:

  1. ADIDAS AG – 1.900.000 Fans
  2. ALLIANZ SE – Keine offizielle Fanpage
  3. BASF SE – Keine offizielle Fanpage
  4. BAYER AG – Keine offizielle Fanpage (Aber als Bayer Business Consulting)
  5. BEIERSDORF AG – Keine offizielle Fanpage
  6. BMW AG – Keine Offizielle Fanpage
  7. COMMERZBANK AG – Keine offizielle Fanpage
  8. DAIMLER AG – Keine offizielle Fanpage
  9. DEUTSCHE BANK AG – Keine offizielle Fanpage
  10. DEUTSCHE BOERSE AG – Keine offizielle Fanpage
  11. DEUTSCHE LUFTHANSA AG – Keine offizielle Fanpage
  12. DEUTSCHE POST AG – Keine offizielle Fanpage
  13. DEUTSCHE TELEKOM AG – Keine offizielle Fanpage
  14. E.ON AG – Keine offizielle Fanpage
  15. FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO KGAA – Keine offizielle Fanpage
  16. FRESENIUS SE – Keine offizielle Fanpage
  17. HANNOVER RUECKVERSICHERUNG AG – Keine offizielle Fanpage
  18. HENKEL AG & CO KGAA – 700 Fans
  19. K+S AG – Keine offizielle Fanpage
  20. LINDE AG – Keine offizielle Fanpage
  21. MAN SE – Keine offizielle Fanpage
  22. MERCK KGAA – Keine offizielle Fanpage (Aber Merck Carrees)
  23. METRO AG – Keine offizielle Fanpage
  24. MUENCHENER RUECKVERSICHERUNGS-GESEL – Keine offizielle Fanpage
  25. RWE AG – Keine offizielle Fanpage
  26. SALZGITTER AG – Keine offizielle Fanpage
  27. SAP AG – 13.000 Fans
  28. SIEMENS AG – Keine offizielle Fanpage
  29. THYSSENKRUPP AG – Keine offizielle Fanpage
  30. VOLKSWAGEN AG – 270.000 Fans

(Bitte gebt Bescheid wenn ihr einen offiziellen Account gefunden habt der hier nicht gelistet und verlinkt ist)

Facebookkonkurrent Twitter ist angeblich bei den DAX Unternehmen schon weitaus verbreiteter und das trotz geringerer Nutzerzahl und wesentlich eingeschränkteren Funktionen. Laut einer von PR-Com erstellten und auf Heise.de veröffentlichten Studie sind 22 von 30 DAX Unternehmen auf Twitter vertreten. Nun macht diese Untersuchung von PR-Com doch etwas stutzig. Kritik kann schonmal daran geäußert werden, dass keine Twitter-Accounts verlinkt sind. Zum anderen sollen offizielle Twitter Accounts von Unternehmen wie BMW oder Adidas weniger als 100 Follower haben? Das darf bei solchen Konzernen dochmal sehr sehr stark bezweifelt werden…
Eine kleine Google Recherche wirft noch mehr Fragen zur Studie auf:

Update (20.08.09) & (25.08.09):
Herr Stegmiller hat uns auf den Linde Twitter Account aufmerksam gemacht, außerdem ist eine Facebook Page in Planung. Also sind wir bald bei 5 Dax Unternehmen ;). Außerdem wurden wir auf den MAN Twitter Account hingewiesen. Wir haben im Text entsprechende Änderungen vorgenommen…

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Es gibt 7 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    marcusstegmiller

    Hallo,
    Kleine Anmerkung zu der Aussage:
    „Für MAN, Linde, Beiersdorf, Salzgitter AG, RWE lässt sich kein offizielles Profil finden. Laut Studie sind diese Unternehmen alle auf Twitter vertreten.“
    The Linde Group hat auf Twitter das Profil http://twitter.com/The_Linde_Group

    P.S. Facebook ist in Planung!

    Gruß
    Marcus Stegmiller

  2. 2
    allianzkai

    Hallo zusammen,

    ich bin Allianz Kai und wir, das Personalmarketing der Allianz Deutschland AG sind wir vor kurzem mit einem eigenen Facebook-Account gestartet und unter folgender Adresse zu erreichen: http://www.facebook.com/allianz.kai

    Bei Fragen zur Allianz und möglichen Karriereperspektiven: Tretet einfach mit mir in Kontakt und ich bzw. meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Personalmarketing der Allianz Deutschland AG helfen Euch dann gerne weiter!

    Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch!!

    Viele Grüße

    Kai

    PS: Ihr wisst nicht, wer Allianz_Kai ist? Dann schaut doch mal auf mein neues Videoportal http://www.spannende-jobs.de. Dort könnt Ihr mich gerne kennen lernen!!

  3. 4
    facebookmarketing.de | Facebook, Twitter und Digg Traffic im Vergleich – Virtuelle Nähe und die Bedeutung von Beziehungen – Facebook Mobiel App Statistik (Kurzmitteilungen 15)

    […] Unter dem Titel “A Little Perspective (Digg, Twitter, Facebook)” hat TechCrunch die Nutzerzahlen von Facebook, Twitter und Digg verglichen. Aus der letzten Chart wird schnell ersichtlich welche Masse an Nutzern Facebook besitzt, TechCrunch drückt das ganze so aus “Digg and Twitter are just footnote blips in the chart” . Warum noch immer mehr große deutsche Unternehmen auf Twitter setzen und nicht auf Facebook bleibt ist angesichts dieser Veranschaulichung fraglich. Wir  haben vor einiger Zeit über die DAX30 Unternehmen und deren Nutzung von Facebook & Twitte… […]

+ Hinterlasse einen Kommentar