Like it?
Share it!

Am 21. April 2010 musste er bei uns vom Blog verschwinden: Der Share Button. Die Begründung damals war einfach: Er sieht neben dem Like Button einfach nicht schön aus. Kurz darauf kamen in der “Szene” aber einige Diskussionen auf. Grundtenor: Der Share-Button hat einen viel größeren Effekt als der Like-Button. Überprüft wurde das nie. Wir haben es uns jedoch damals auf die Agenda geschrieben, diese Aussage “irgendwann” einmal zu testen. Heute soll es nun soweit sein. Der Share Button ist zurück bei uns im Blog. Selbst gemalt und im Design an den Like Button angepasst sitzt er für mindestens die nächsten zwei Wochen neben dem Like Button in der Artikelüberschrift. Facebook selbst kommuniziert den Share Button gar nicht mehr und hat die entsprechende Seite im Februar aus ihrem Wiki entfernt.

Die Frage die wir mit dieser Implementierung klären wollen: Welchen Einfluss hat der Button auf unsere Besucherzahlen. Mit den Insights für Domains bietet Facebook die Möglichkeit den Nutzen von Like, Senden und Share zu überprüfen und zu vergleichen. Dazu bietet Facebook für jede Kategorie eine eigene Auswertung. Die Ermittlung von Like und Senden ist dabei einfach nachzuvollziehen, da diese über den OpenGraph direkt verbunden sind. Bei den Shares ist es so, dass alle Inhalte, die über den Share Button oder über das Veröffentlichen einer URL auf facebook.com selbst gezählt werden. Die Ergebnisse dieser Auswertungen waren für uns doch sehr überraschend. Ohne die genauen Werte hier zu verraten, kann man die Effekte etwa so visualisieren:             

Verteilung

Verteilung

Angeschaut haben wir uns hier den Zeitraum 1.6. bis 14.6., da dieser keine “außergewöhnlichen” Ereignisse enthielt. Also kein Thema wie Facebook Redesign etc, was bei uns zu sehr vielen Likes und Shares führt. Man sieht es aber sehr gut. Der Like-Button hat die schlechteste Performance. Zehn Likes von euch bringen uns einen Besucher auf den Blog.
Der Senden Button schneidet da schon besser ab. Vier Senden gibt einen neuen Besucher. Allerdings wird der Senden Button auch viel seltener geklickt. Nicht zuletzt, weil wir ihn nicht überall aktiviert hatten. Für unseren Test haben wir ihn jetzt ganz abgeschaltet. Außergewöhnlich ist aber das Teilen eines Inhaltes. Wenn wir oder ihr einen Inhalt teilt bringt uns das im Durchschnitt 10 neue Besucher!

Das hat zwei Gründe:

  • Zum einen werden geteilte Beiträge auf Facebook einfach viel auffälliger präsentiert als gelikte. Ab einer gewissen Freundesanzahl werden im Newsstream zum Beispiel fast nur noch geteilte Beiträge angezeigt. Likes gehen unter.
  • Zum anderen wird diese Zahl natürlich dadurch beeinflusst, dass wir unsere Blogbeiträge per Hand auf unserer Facebook Page mit über 28.000 Fans teilen. Da man als Page ja eh nicht liken kann, und wir Wert darauf legen eine Diskussion zu einem Thema zu starten, erscheint uns das der beste Weg.

Was wir nun beobachten wollen: Erhöht sich die Quote “geteilte Inhalte zu Blogbesuchern”, wenn wir die Teilen Funktion mit einem eigenen Button stärken? Und im Gegenzug natürlich auch, welche Auswirkungen hat das auf den Like Button? Unser Testzeitraum soll wie erwähnt zwei Wochen sein, dann werden wir hier wieder berichten.

Gerne dürft ihr uns aber auch jetzt schon eure Erfahrungen mitteilen. Zum einen haben wir eine Umfrage auf Facebook geschaltet und zum anderen möchten wir eure Werte aus den Facebook Insights wissen. Wie sind eure Quoten von Likes und Shares zu Besuchern?


10 Kommentare

  1. Marc

    Der Vergleich der Funktionen hakt leider etwas, da man auch über den Like-Button eine Share-Story schreiben kann. Darum wurde der Share-Button ja überhaupt erst abgeschaltet.

    Ohne die genauen Werte ist der Vergleich oben zudem nur wenig nützlich, da z.B. 100 Likes mit 10 Besuchern immernoch besser wären als 10 Sends mit 2,5 Besuchern.

    Neben der Frage, wie viele Besucher eine Funktion im Durchschnitt erzeugt, ist natürlich auch wichtig, wie viele Nutzer die jeweiligen Funktionen überhaupt verwenden.

    Antworten
  2. Max

    Geht so gut angepasst designmässig ;)

    Ich verstehe nicht ganz wieso ihr hier eigentlich nicht die Facebook Comments habt? Oder zumindest beides?

    Antworten
  3. @Max – wir hatten bis her immer die WordPress-Comments da wir hier auch wirklich aktiv mitbekommen wenn jemand einen Kommentar hinterlässt und so besser moderieren können. Wir haben schon länger an ein paar Ideen um beide parallel laufen zu lassen weil einfach drüber setzen wie es bei vielen Blogs gemacht wird wollen wir auch nicht..

    Antworten
  4. Ich kann das Phänomen bestätigen, auf allen mir zugänglichen Statistiken von Webseiten mit Share- und Like-Integration ist das Verhältnis ähnlich wie im Artikel dargestellt. Eine ähnlich gute Zubringerquote wie Share weist FB-Comments aus.

    Antworten
  5. max

    Ist nachvollziehbar Philipp. Bin gespannt wie ihr das dann umsetzt.

    Antworten
  6. Interessanter Test. Habe mich auch schon oft gefragt, ob ich lieber den Like- oder Sharebutton einbinden soll. Einerseits klicken User wohl lieber schnell mal auf Like als einen Share-Button zu betätigen, andererseits erzeugt der Share-Button wesentlich besseren Traffic. Gibt es schon eine erste Bilanz?

    Antworten
  7. Hallo,
    verstehe eh nicht wieso der teilen Button nicht mehr zu nutzen ist, weil gefällt mir postet nicht auf Pinnwände von Seiten.

    Mit Share oder teilen kann ich auch Artikel usw. auf meine Seiten teilen. Leider geht das auch mit dem neuen Senden Button nicht, deshalb würde ich gern den Senden Button austauschen und dafür den Share Button.

    Antworten
  8. Ich hab zum Like-Button mal eine andere Frage. Kann es sein, dass die Likes auf Inhalte einer Seite nicht mehr im Benutzerprofil angezeigt werden?

    Antworten

Diskutiere mit uns!