Facebook-Videos 2014 – Rückblick, Zahlen und Statistiken

Facebook-Videos 2014 – Rückblick, Zahlen und Statistiken


Video wird eines der großen Themen 2015. Das zeigen auch die Statistiken, die Facebook gestern für die Videonutzung 2014 veröffentlicht hat:

  • Die Zahl der Video-Posts pro Person ist weltweit um 75 Prozent gestiegen. In den USA waren es sogar über 90 Prozent.
  • Mit den hohen Video-Upload-Zahlen verändert sich auch die Zusammenstellung des Newsfeeds. Hier stieg der Videoanteil um das 3,6-fache innerhalb eines Jahres.
  • Seit Juni 2014 werden pro Tag im Schnitt über 1 Milliarde Videoviews gezählt. In den USA schauen 50 Prozent der täglichen Facebook-Besucher mindestens 1 Video.
  • 65 Prozent der Videoviews geschehen mobil. Facebook rechnet hier mit weiter steigenden Zahlen, da die Datenverbindungen schneller und günstiger werden.
  • Und noch eine Zahl abseits des Videobooms: Jeden Tag werden über 350 Millionen Fotos auf Facebook veröffentlicht.
  • Auf Instagram veröffentlichen über 300 Millionen Nutzer jeden Tag über 70 Millionen Fotos und Videos.

Facebook Video Statistiken von Facebook IQ

Bereits Anfang dieser Woche haben wir die Schritte beschrieben, mit denen Facebook das klassische Videonetzwerk YouTube angreift. Deshalb wird es für Marken und Unternehmen dieses Jahr noch wichtiger, die eigene Video-Strategie zu überdenken und einen gesunden Mix aus Fotos, Links und Videos auf der Facebook-Seite zu etablieren.

So optimiert ihr eure Videos

Wir haben am praktischen Beispiel von Munchies hier im Blog schon einmal drei Schritte zum Optimieren eurer Autoplay-Videos beschrieben:

Details hierzu könnt ihr im Blogpost aus dem November 2014 nachlesen.

Image Credits: Stefan Amer @ Shutterstock.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone
Veröffentlichung 8. Januar 2015

Es gibt 8 Kommentare

Deinen hinzufügen
  1. 1
    Marcus

    Zählen zu den Videoviews auch alle Auto-Play-Video mit rein, über die man mal kurz drüberscrollt und die wieder pausiert werden, wenn sie wieder vom Screen verschwinden? Dann sind die immens hohen Zahlen ja logisch. Ansonsten verfälscht Auto-Play ziemlich und ist nicht aussagekräftig über das echte Interesse der User an Videos.

  2. 4
    Romy Matthias

    Das die USA so weit vorn liegen mit den Videos, wundert mich nicht, sagt die Statistik auch, wo wir Deutschen uns befinden, ala Ranking???? LG Romy

  3. 5
    Schlüsseldienst in Husum

    Na klar, 3 Sekunden reichen aus. Aber das gefällt mir nicht, dass die Videos sich selbst aktivieren..
    LG,
    Markus

+ Hinterlasse einen Kommentar